Freitag, 25. November 2016

Wie man seine Farben findet- "Meine Farben" Workshop am 3. Dezember

MEINE FARBEN – Kreativworkshop im Kraftstoff Wels 
„Ich habe nichts anzuziehen!“ – In der Regel tragen wir nur 20 % unserer Kleidung regelmäßig. Zu klein, schwer zu kombinieren und – oft – die falsche Farbe! In diesem Kreativworkshop lernst du die Welt der Farben kennen, den Unterschied zwischen kühlen und warmen Farben und erkennst die Farbtöne, die Dir wirklich stehen. Eine Art Farbberatung light. Nach der Analyse kommt eine schöne Aufgabe: Du gestaltest mit deinem neuen Wissen dein persönliches Farb- Moodboard für zu Hause. Keine Fehlkäufe mehr, dafür Kleidung, die sich leicht kombinieren lässt und ein entspanntes Stylen jeden Tag! 

 
Mitzunehmen:
* 2 bevorzugte Modekataloge, wo Bilder herausgeschnitten werden dürfen
* wenn vorhanden: Stoffreste, Wollreste in verschiedenen Farben
* Papierschere & UHU-Stick
* 1 kleiner Taschenspiegel
* 3 Lieblings-Kleidungsstücke
* 3 Kleidungsstücke, die du nie anziehst
 

Termin 2: Sa., 03. Dezember 2016 von 10:00 bis 13:00 Uhr 
Termin 3: Sa., 28. Jänner 2017 von 10:00 bis 13:00 Uhr 
 Anmeldung und allgemeine Info:
Anmeldungen zu den Workshops: telefonisch (0043 650 4305978) oder per Mail office@kraftstoff.co.at

Farbkonzept für warme Farbtypen
 

Montag, 7. November 2016

Lieber Brot backen als Haare raufen


Könnt ihr euch noch erinnern, als ich vor kurzem das Thema No Poo angesprochen habe? Das Thema hat mich lange beschäftigt...ich habe feste Haarseifen probiert, feste Shampoos...dann kam No Poo...mir juckte der Kopf, mit Roggenmehl die Haare zu waschen hat auch nicht geklappt und als ich irgendwann mit einer juckenden Kopfhaut und strähnigem Haar nervös vor dem Laptop saß und mich schlecht auf meine Arbeit konzentrieren konnte, war mir klar, dass ich diesem Thema viel zu viel Raum gegeben habe. Wo es doch wichtigere Dinge auf diesem Planeten gibt. 

LIEBER BROT BACKEN
Fragt mich nicht, wie es passiert ist, dass die Frage nach dem richtigen Shampoo von dem Wunsch nach gutem Brot mit wertvollen Inhaltsstoffen abgelöst wurde. Tatsache ist, dass ich seit fast einem Monat unser Brot selbst backe. Und sehr glücklich bin damit. Das Brot wird jedes Mal anders und mal kräftiger im Geschmack, mal feiner. 
 
Es macht einfach Freude, mit Dinkel, Roggen oder Weizen und allen gewünschten Zutaten leckere Brote für die ganze Familie zu backen. Einige Erfahrungswerte habe ich auch schon sammeln können und daraus lernen. Warum etwa eine eher weiche Brotmasse sehr gut gelingt in der Form, derselbe Teig als Stangerl aber natürlich auseinanderfließt :-)
Nachbarin Karin hat es einmal so ausgedrückt: "Man kann beim Brotbacken eigentlich nichts falsch machen, außer man tut es nicht."

Grundrezept:
1kg Mehl- zB halb Dinkel-halb Weizen oder 900g Dinkel und 100 g Roggen oder halb Roggen- halb Weizen, versucht einfach.....
1 Packung Trockenhefe( auf der Packung steht- für 500g Mehl- ich nehme es für 1000g...)
1 Pkg Bio Sauerteig oder selbstgemacht
Salz
Brotgewürz
lauwarmes Wasser, etwa 750ml


Zusatz: Sonnenblumenkerne, getrocknete Tomaten, in Stückchen geschnitten, Walnüsse, etc
Da ich derzeit viel von zu Hause aus arbeite, macht es wenig, wenn ich ein paar Mal vom Schreibtisch aufstehe und in die Küche zum Kneten und Teigbeobachten bzw in den Ofen- Schieben muß. Backzeit für ein Brot in der Kastenform etwa 1 Stunde, für Weckerl um die 20 Minuten.

Was macht ihr gerade neu?


Dienstag, 25. Oktober 2016

mija t.rosa hört auf- mit großem SALE zum Abschluß

 Wien. Eines der interessanten Modelabels Wiens sperrt zu. „Veränderung ist die einzige Konstante.“ Nach 15 Jahren zieht sich die Designerin Julia Cepp mit ihrem Label mija t. rosa zurück und schließt ihr Atelier in Wien. (Anbei die Pressemeldung.)
mija t.
              rosa
Farbenspiele

Das kleine Gassenlokal im Nibelungenviertel in Wien, das mija t. rosa seit mehr als 10 Jahren als Atelier und Homebase diente, wird geschlossen. Ihrem Designanspruch, schlichte, zeitlose Mode in hoher Qualität zu entwerfen, ist Julia Cepp treu geblieben. Nur die Zeit für Experimente kam zu kurz, so Cepp: „Der Plan, sich mit dem Ausbau des Labels eine wirtschaftlich stabile Basis und somit mehr Freiräume für die Kreativität zu schaffen, ist für mich nicht aufgegangen.“
Farben und Materialmix
Einige Ausflüge in die Welt des Kostümdesigns haben Julia Cepp hingegen neue Möglichkeiten aufgezeigt. 2014 erhielt sie für ihre erstes  Kostümbild den österreichischen Filmpreis. Damit wurde der Wunsch nach beruflicher Veränderung immer stärker.
Kostümbild für den Film "Visions of Reality", 2013

„Das Ende von mija t. rosa – das ist keine Entscheidung, die ich von heute auf morgen getroffen habe.  Aber wenn Dein Bauchgefühl nicht mehr stimmt und Dein Herz nicht mehr dabei ist musst  Du etwas verändern.“, so Julia Cepp. Die Designerin, die ich anläßlich eines grünen Modebwettbewerbs kennengelernt habe, bei dem wir beide FinalistInnen waren, ist für mich immer eine derjenigen gewesen, die tragbare Mode mit Stil entworfen haben. Die Kleidung, die einen sofort anzieht, ohne laut zu sein. Die sowohl mit Farbe als auch mit Material besticht. Sie hat an der Angewandten bei Raf Simons studiert und sich einiges von dessen Schlichtheit und perfekter Schnittführung mitgenommen.



mija t. rosa Kleid KIM
Von 10.-12. November 2016 gibt es daher zum letzten Mal die Gelegenheit ein Teil aus einer mija t. rosa Kollektionen zu seinem Lieblingsstück zu machen. Beim dreitägigen Designabverkauf mit bis zu -70% werden Lagerware und Reststücke aller Saisonen angeboten.  Es folgen weiters ein Stofflagerabverkauf im November sowie ein (Vintage)Flohmarkt im Dezember. 


Designlagerabverkauf
10.-12. November 2016
Do. 10.11.2016 / 12.00 – 19.00
Fr. 11.11.2016 / 12.00 - 22.00 / ab 19.00 Musik + Drinks
Sa. 12.11.2016 / 12.00 - 19.00

Stofflagerauflösung
17.-19. November 2016
Do.17.11. + Fr. 18.11 / 11.00 – 19.00
Sa. 19.11. / 11.00 - 15.00

(Vintage) Flohmarkt
02.-04. Dezember 2016
Fr. 02.12. - So. 04.12. / 10.00 - 18.00
ORT:
mija t. Rosa
Markgraf Rüdigerstrasse 13/2
1150 Wien

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Herbstgenuss / Seitan-Geschnetzeltes mit Rotwein und Apfel


Das perfekte Essen für kühle Herbsttage. Rotwein ist in der 5 Elemente-Lehre ein Stärkungsmittel und genau so verwende ich es bei diesem Rezept. Rotwein gibt Körper und sorgt für einen wunderbaren Geschmack. Äpfel liegen derzeit unter den Bäumen in großer Zahl und- Kartoffeln sind perfekt zu diesem Eintopf.

Das Rezept ist wieder eine Eigenkreation. Los geht´s.

Zutaten: 
1 Packung Seitan-geschnetzelt
2 Zwiebeln
1 Apfel, in mittelhroße Stücke geschnitten
2 Zehen Knoblauch
Thymianzweig
Pfeffer
Majoran
Roter Paprika, süß
Rotwein
Ein Schuß Obers
Salz
1 EL Kartoffelstärke

Ein paar Stunden vorher bzw am Vortag:
Seitan schnetzeln, mit abgeriebenem Thymian würzen, mti Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben und mit Rotwein übergießen.

Zwiebeln schneiden, Knoblauch klein zerhacken.
In Butterschmalz oder Öl anschwitzen und rühren, bis die Zwiebeln bräunlich werden. Von der Platte ziehen und Roten Paprika und Majoran einrühren. Gut durchrühren.
Apfelstücke hinzugeben und rühren. Etwas Wasser aufgießen. Wieder auf die Platte ziehen und dünsten, Seitan mit der Flüssigkeit hinzugeben und rühren, einige Minuten köcheln lassen, die Äpfel sollen aber noch bissfest sein.
Abschmecken, ein Schuß Obers hinzugeben. 
Wenn die Masse zu flüssig ist, Kartoffelstärke in etwas kaltem Wasser anrühren und zum Eintopf geben. Durchrühren.

Dau Kartoffeln kochen und schälen. Fertig!
 


Dienstag, 18. Oktober 2016

No Poo- Trockenshampoo selbstgemacht

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, meine Haare weniger oft zu waschen, kein klassisches Shampoo zu verwenden( ich verwende seit Jahren das fest Shampoo von Lush), bin ich auf Trockenshampoo gestossen. Und- im Netz haben sich viele Anregungen dazu gefunden.
Hier nun mein Test, der sofort erfolgreich verlaufen ist, das kann ich schon verraten :-)

Versuch Trockenshampoo aus Kartoffelstärke

Stärke in den Haaransatz massieren, etwa 1-2 Esslöffel. Ich habe hier etwas übertrieben und esslöffelweise aufgetragen. Dementsprechend sah ich danach aus. Ist wirklich eine super Möglichkeit, sich ein Bild davon zu machen, wie man mit grauen Haaren aussieht.

Dann mit meiner Bürste( eine Wildschweinbürste, die ich seit Jahren besitze und regelmäßig reinige) ausgebürstet und da ich viel zu viel verwendet habe, hat das nun recht lange gedauert....ich habe kopfüber gebürstet, die Haare ausgeschüttelt, die Bürste abgeklopft und so weitergemacht, bis ich wieder meine Haarfarbe in etwa hatte. Ganz geschafft habe ich es noch nicht, ich habe den ganzen Tag immer wieder einmal gebürstet...:-)

Das Ergebnis: der fettige Ansatz ist weg! Und- die Haare haben ein Volumen, phänomenal!


UPDATE:
20.10. Die Haare sind weiterhin schön am Ansatz, kein Grund sie zu waschen!

FAZIT: Grundsätzlich ist die Idee mit der Stärke eine ideale Möglichkeit, um das Haarewaschen hinauszuzögern, gerade wenn man seine Waschfrequenzen ausdehnen will. Neben der Stärke kann man auch Heilerde, Mehl und Babypuder verwenden. Ich werde auf jeden Fall wieder Stärke verwenden, oder Heilerde. Ich würde sagen, man nimmt 2 EL Puder und 1 TL Zimt, Kakao, etc. Ein riesiger Vorteil dieser Materialien ist neben der Umweltfreundlichkeit und Verträglichkeit und vielen anderen auch eine optische: sie verleihen dem Haar viel Volumen!

UPDATE:
20.10. Ich habe gerade ein Rezept mit mehr Zutaten bei smarticular gefunden und hier hineinkopiert- vielleicht wollt ihr dieses ausprobieren:

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Stoffe zu verkaufen! Andrea Lauren, Federn, Superhelden und mehr!

Andrea Lauren Stoff, bedruckter Biojersey, 2 Yards( 1 Yard= 0,9 Meter)
 vorhanden, pro Meter 24 Euro

Diese Bio-Stoffe habe ich aus Amerika bestellt.
Folgende Reste habe ich noch und ich wäre froh, wenn sie in gute Nähhände kommen :-)
 Ich verschicke sie auch gerne!
Batman Stoff, Bedruckter Biojersey, ein Yard. Pro Meter- 24 Euro


Bärenstoff, Design Andrea Lauren. 2 Yards vorhanden, pro Meter 24 Euro

Diese Stoffe sind keine dünnen Jerseystoffe sondern etwas dicker, finde ich. Gut für Sweaters, Hauben und Kleider. Die Bären und Federn sind definitiv erwachsenentauglich. Der Batmanstoff wäre eine Legging geworden, doch meine Buben wolltenihn doch nicht.



Redesign Label Printa hat Onlineshop


Printa ist eines der Labels für mich, die besonders gut mit dem Thema Redesign umgehen. Und- dieses ungarisch-österr.Label mit fixem Laden in Wien etwa, hat nun einen Onlineshop. Kleidung und Produkte für Damen, Herren, Kinder sowie Accessoires.
Die zweite Linie, die  Printa schon seit Jahren verfolgt, ist Siebdruck.
Die Technik wird mit leichter Hand auf Kleidung ebenso eingesetzt wie als Druck zum An-die-Wand-Hängen.

Das Magazin Stadtbekannt hat es einmal so schön formuliert:
"Avantgardistische Mode trifft auf leistbare Kunst aus aller Welt – eine kreative Mischung, der kaum ein Fashion Victim oder Kunstliebhaber widerstehen kann."

Dienstag, 11. Oktober 2016

Herbstschätze- Schopf-Tintlinge mit Kapuzinerkresse-Pesto

Die Natur hat immer besondere Schätze zu jeder Jahreszeit für uns bereit. Beim Spazieren im Wald habe ich heute Schopf-Tintlinge gefunden und daraus ein Mittagessen für meinen Schatz und mich gekocht. Kapuzinerkresse ist übrigens ein sehr wirksames Heilmittel, seht zu, diese Kresse zu essen und zu verarbeiten( Pesto, Tinktur zum Einnehmen, etc), bevor es zu kalt wird! Kresse ist nicht winterhart. Die Schopftintlinge haben ein sehr feines Pilzaroma, ganz dezent würzen.
Pesto:
Kapuzinerkresse- Blüten, Stiele und Blätter
Sonnenblumenkerne
Ein paar Rosinen
Salz
Olivenöl

Freitag, 7. Oktober 2016

Übersichtlich und schön- Oder: In 5 Schritten zur perfekten Garderobe


                             Schön entspannt angezogen
Workshop mit Frau Jona&Son
„Ich habe nichts anzuziehen!“ – In der Regel tragen wir nur 20% unserer Kleidung regelmäßig. Zu klein, schwer zu kombinieren, ein Fehlkauf und mehr. Wir besitzen viel zu viel, können mit der Fülle jedoch nichts anfangen. In diesem Vortrag/Workshop erkläre ich, 

picture via Pinterest
*wo man ansetzen muß, um es sich in Zukunft beim Zusammenstellen und beim Einkaufen leichter zu machen 
*und den Planeten zu schonen.  
 *wie man eine Garderobe übersichtlich zusammenstellen kann, 
*sodass das tägliche Anziehen eine entspannte Angelegenheit wird, 
*wie man Farben richtig kombiniert und 
*wie man eine einfache Basigarderobe zusammenstellt, mit der man sich fast im Halbschlaf anziehen kann :-). 
*Ergänzende Tipps für zukünftiges Einkaufen runden den Abend ab.
Preis: 15€

Mitzunehmen:
*Kleidungsstücke, die Dir gut stehen, die Du gerne trägst
*Kleidungsstücke, die Du nie trägst
*Kleidung, die Du gerne tauschen bzw verschenken würdest
* Wenn möglich, die von Dir verwendeten Hauptfarben im Schrank notieren bzw aufzeichnen!

Bitte um Anmeldung bei mir unter office(at)fraujonason.com da begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

 21.Oktober, 19 Uhr
Sonis Laden Wels, Schubertstraße 11 Nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt! 
Alle Züge halten in Wels!

Dienstag, 4. Oktober 2016

2nd Hand Mode/ Länder Afrikas stoppen Einfuhr von Secondhand-Kleidung

Aus aktuellem Anlass greife ich dieses Thema auf. Ich bin am Donnerstag beim Themenabend "THE TRUE COST" in Lenzing zu Gast,quasi als Opener für den Film The True Cost. Ich werde in Lenzing mein Buch vorstellen und ein wenig etwas zu unserem Konsumverhalten in puncto Kleidung erzählen und Tipps geben, wie sich eine übersichtliche und schicke Garderobe zusammenstellen lässt.

Gikomba, der größte 2nd Hand-Markt Ostafrikas, in Nairobi. Getty Images via
Und dafür habe ich ein wenig recherchiert, um meinen Worten mehr Nachdruck zu verleihen. Im Frühjahr war bei BBC und anderen Medien zu lesen, daß afrikanische Staaten wie Burundi, Kenia, Ruanda, Tanzania und Uganda die Einfuhr von gebrauchter Kleidung stoppen wollen, genauer gesagt ab 2019. Jetzt mögen sich einige fragen, ob dies interessant für sie sein sollte, oder nicht. Ja, es ist von Interesse, weil das eine Reaktion auf unser Konsumverhalten und seine Folgen ist.

Unsere im guten Glauben gespendeten Kleider landen nämlich nur zum Teil( etwa 5 %) im örtlichen Seocndhandladen, der Rest wandert weiter, wird aussortiert, Abfall vom Brauchbaren getrennt, und das, was dann noch tragbar erscheint, wird sortiert, zu Ballen gepresst und exprtiert. Deutschland ist der drittgrößte Exporteur von Altkleidung( diese Zahlen stammen aus dem BBC-Artikel, weitere Exportländer werden ebenso ausführlich aufgelistet)

  1. Poland $50m
  2. Netherlands $48m
  3. Cameroon $27m
  4. Russia $23m
  5. Ukraine $22m
  6. UAE $19m
  7. Angola $18m
  8. Belgium $17m
  9. Italy $15m
  10. Morocco $15m
  11. Other $248m
Source: United Nations Comtrade Database, 2013 figures

 Nach Schätzung von Buchautor Andrew Brooks( Clothing Poverty) gehen in Großbritannien 70 Prozent der gespendeten Secondhand-Kleider in den Export!

Die lokalen Märkte werden zerstört, das Schneiderhandwerk stirbt aus. Nun wird dagegengesteuert: Man besinnt sich wieder auf die lokale Wirtschaft und Produktion und möchte mit Einfuhrstopps gegensteuern.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
credit: Frau Jona&Son/ReDesign

Wie wir den Altkleiderberg verringern können:
1. 3 Mal nachdenken, ob wir uns etwas Neues kaufen müssen
2. Das, was wir an Kleidung besitzen, auch tatsächlich nützen
3. Sorgsam mit unserer Kleidung umgehen
4. Reparieren wenn nötig
5. Einen übersichtlichen Kleiderschrank schaffen, bei dem alles gut zusammenpasst( Tipps gibt es in auf meinem Blog und bei mir)
6. Statt Neu Kaufen lieber Selbst Nähen oder Kleider Tauschen 
7. Direkt spenden statt Kleidersammlungen- es gibt überall Menschen, die sich direkt in Ländern wie Bulgarien, Rumänien, etc engagieren, selbst hinfahren und Waren transportieren.